Gotthard Fellerer

Gotthard Fellerer, geb. 1. 11. 1944 in Baden, Professor

Atelier: A - 2700 Wiener Neustadt, Neue Weltgasse 26

2 Töchter: Gisa und Gunda

Seit 1960 intensive Auseinandersetzung mit Kunst und Grenzgebieten, Grenzüberschreitender bildender Künstler, Musiker, Ausstellungskurator, Gestalter, Didaktiker, Publizist und Kunstmultiplikator.

Kontakt: atelier-fellerer@austrian-art.at

Ab 1970 diverse Lehrtätigkeiten:

  • 1970–1971 Wiener Kunstschule
  • 1971 Jugendgefängnis Gerasdorf
  • 1972–2003 Bundesgymnasium Wiener Neustadt
  • 1989–2001 Pädagogisches Institut des Bundes, Mitglied der Prüfungskommission
  • 1992–1994 Pädagogische Akademie des Bundes in Baden/NÖ
  • 1993–2006 Universität Akademie der bildenden Künste, Wien
  • 2005–2006 Mitglied des Kollegiums der UBT, Prishtina, Kosovo

Mitgliedschaften:

  • 1967 Mitglied der Worried Men Skiffle Group
  • 1971 Gründungsmitglied der Literaturvereinigung PODIUM
  • Ab 1974 freier Mitarbeiter am Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum, Wien.
  • 1977–1993 Mitglied des NÖ Kultursenates
  • 1984–1992 Mitglied der Kunstankaufskommsission des BMUK
  • Ab 1975–1993  (Pause während eines Interregnums) und ab 2003 wieder ausführendes und planendes Mitglied des NÖ Kulturforums
  • 1980–1995 Mitglied der Rabnitztaler Malergruppe
  • 1987 Vorstandmitglied des NÖ Donaufestivals
  • Seit 1986 Didaktiker und Gestalter am Dr. Karl Renner Museum, Gloggnitz
  • Seit 1989 Gründungsmitglied, Impulsgeber und Obmann des überregionalen Kunstvereines K.V.S.O.
  • 1994–1995 Mitarbeiter am Forschungsprojekt der Österreichischen Nationalbank: „Ästhetisierung und Inszenierung der Gewalt im Nationalsozialismus – die österreichische Seite."
  • Ab 2000 Mitglied der Alpenfunkgruppe Rataturi in den diversen Variationen als Skiffle-Bänd und Company
  • Mitglied des Österreichischen P.E.N.
  • Ab 2005 Kurator der Walli Kunstleit'n K.V.S.O. usw.

Preise:

  • 1970 und 1971 Förderstipendium des BMfUuK
  • 1972 Förderungspreis für Literatur des Landes Niederösterreich
  • 1977 Förderungspreis für Grafik aus dem Dr. Theodor Körner Stiftungsfond
  • 2002 Kulturpreis der Stadt Wiener Neustadt
  • 2007 Anerkennungspreis des Renner-Institutes NÖ
  • 2014 Großes Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich
    2014 Ehrenzeichen der Stadt Wiener Neustadt

Ausstellungen

  • Seit 1967 etwa 300 Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland u.a. in Melbourne, Mornington, Washington, New York
  • Mehr als 25 Einzelausstellungen u.a. in Wien, Wiener Neustadt, St. Pölten, Stuttgart, Tel Aviv
  • Herausgeber diverser Kulturzeit(streit)schriften u.a.: BRAVDA, 707
  • Werke von Gotthard Fellerer befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen
  • –u.v. a.: Sammlung Albertina, Wien, NÖ Landesmuseum, St. Pölten, Burgenländisches Landesmuseum, Eisenstadt,  Sammlung des Bundes, Wien, Artothek NÖ, Krems
  • Mehr als  500 Veröffentlichungen: Bücher, Kataloge, Essays, Artikel, Lehrbehelfe, Plakate, CDs etc. über Kunst, Metaphysik und KünstlerInnen in diversen Wochen- Kunst und Kulturzeitschriften und Schriften des NÖ Kulturforums.